Aphroditus Forum

Ein Ort zum Reden, Diskutieren und Austauschen über unser Spiel
 
StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenNutzergruppenLogin

Teilen | 
 

 Fragen und Hilfestellungen zum allgemeinem Rollenspiel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Shalimar

avatar

Anzahl der Beiträge : 56
Ort : Irgendwo
Anmeldedatum : 27.01.08

BeitragThema: Fragen und Hilfestellungen zum allgemeinem Rollenspiel   So Feb 03, 2008 6:31 pm

1.
Euer Char weiß nicht was ihr wisst. Er lebt nicht im Jahre 2008 in Deutschland und hat auch keinen PC. Für ihn sind die andern Chars reale Menschen, für ihn ist die Stadt eine reale Stadt wie z.b. Berlin für uns. Er sieht nur das, kennt nur das. Also kann er auch nicht auf Sachen bezug nehmen, die außerhalb seiner Welt sind (OOC = Out of Char).

2.
Euer Char kann gewisse Sachen, die in der Stadt geschehen, nicht wissen. Zum Beispiel kann er nicht sehen, wenn ein Admin einem anderen User den Titel ändert. Das steht nicht auf dem Stein, die andern Chars haben ihren Titel nicht auf der Stirn stehen. Also kann er das nicht wissen, also kann er nicht darauf Bezug nehmen. Genauso wenig kann er auf die Färbung der Schrift Bezug nehmen. Oder habt ihr schon mal einen Menschen in Grau oder Pink sprechen gehört?

3.
Ein Punkt, der sehr eng verknüpft damit ist: Euer Char kann nicht in die Vergangenheit reisen und lesen, was sagen wir vor 10 Minuten auf dem Stadtplatz geschehen ist. Ihr könnt es zwar nachlesen, um vielleicht Spaß zu haben oder gewisse Zusammenhänge zu verstehen, aber was ihr verstanden habt, können eure Chars teils nicht wissen - ist für sie also möglicherweise total Konfus und unverständlich. Ebensowenig könnt ihr also auch wem sagen: *Geh auf den DP und lies nach* . Was soll er nachlesen? Auf dem Stein steht nur die aktuelle Nachricht.

4.
Euer Char sieht die Buddyliste nicht. Klar, es ist schön zu sehen, wer ist denn grade da, aber bitte, wenn grade wer frisch auf m DP oder so ankommt, nicht gleich ansprechen/ins RP einbeziehen. Wartet darauf, ob er nicht vielleicht durchgeht oder ob er im RP sich hinsetzt/zuguckt/was auch immer macht. Und die, die irgendwohin kommen, wo sie sehen, dass auf der Buddyliste schon mehrere sind, schreibt bitte, wenn ihr RP wollt, irgendetwas, was deutlich macht, dass ihr nun da seid, also auch angesprochen werden könnt.

5.
Euer Char sieht das Profil und die Biographie der andern nicht. Klar, wenn Char X meinem Char seine Chronik/sein Tagebuch zeigt, kann mein Char daraufhin auf bestimmte Aspekte bezug nehmen. Aber im Normalfall kennt mein Char das nicht. Mein Char sieht nur den Char X, und dafür war das Profil gedacht, eine kurze Beschreibung dessen, was mein Char sehen kann, was er wissen kann, ohne über große übernatürliche Fähigkeiten zu verfügen.

6.
Euer Char ist kein Gott. Überlegt euch also durchaus auch Laster und Schwächen für euren Charakter. Keiner ist nur perfekt, keiner is der King. Das wissen wir von uns Menschen, und Schwächen zu haben ist keine Schande - es ist menschlich. Gönnt euren Chars soviel Menschlichkeit.

7.
Gedanken- und Gefühlsleser können unheimlich nerven. Klar, nicht wenige Leute haben ihre Chars so 'erschaffen', dass diese Gedanken lesen können. Aber: wenn das jeder kann, ist es doch auch langweilig! Überlegt euch doch mal, ob es wirklich Not tut! Ich meine, da spielt der vorige Punkt eine Rolle. Nutzt nicht alles, erlaubt euren Chars Schwächen/Nachteile. Wenn wer sagt, er kann es und es mit RP begründen kann (Char-Geschichte), kann man dagegen nichts sagen, weil is dann RP. Aber ich bin sicher, der Großteil der Leute, die das machen, machen es nicht, weil sie es ihrem Char erlauben, sondern weil sie zu faul sind, zu unterscheiden/nachzulesen, ob ein Satz nun gesprochen oder gemacht oder gefühlt wurde.

8.
Eure Chars können zwar Aktionen anstoßen/ausführen, aber nicht die letztliche Wirkung bestimmen. Wenn X z.b. A mit einem Stein bewirft, kann er nicht bestimmen, dass der Stein A tödlich trifft und der sofort tot umfällt. Er wirft, aber es liegt am Spieler von A, ob er zulässt, dass A getroffen wird oder ob A den Stein sieht und auweicht. Dabei kommt natürlich auch der vorige Punkt zum tragen. Also, schreibt nur was in der Macht eures Chars steht, nicht die Reaktion der anderen darauf oder die Wirkung auf die anderen. Das überlasst denen. Oder findet ihr es so toll, wenn wer daher kommt und als Superman euch zusammenschlägt und ihr schreiben könnt, was ihr wollt - er ist einfach so n toller Hecht, dass er es trotzdem macht wie er will?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Fragen und Hilfestellungen zum allgemeinem Rollenspiel
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Fragen zu den Warrior Cats
» Fragen zum Nachdenken.
» Eine Rollenspiel-Weihnachtsgeschichte
» Sturm-Clan Rollenspiel
» One Piece Rollenspiel

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Aphroditus Forum :: Aphroditus Allgemein :: Fragen und Hilfe zum Rollenspiel-
Gehe zu: